Inmitten der Wertschöpfung von Mittelstandsunternehmen!

Die ARQET Beteiligungsgesellschaft investiert in Mehrheitsbeteiligungen bis 100% von etablierten Mittelstandsunternehmen mit 250 – 1.000 MitarbeiterInnen (lower mid-caps) im deutschsprachigen Raum aus Nachfolgeregelungen heraus, integriert diese in einen übergreifenden Gruppenverbund und erreicht dadurch eine noch bessere Performance und höheres Wachstum. ARQET hält die Beteiligungsunternehmen im Gruppenverbund auf unbefristete Dauer.

Beteiligungsanlässe sind:

  • Nachfolgeregelung,
  • Veränderungsabsicht im Gesellschafterkreis,
  • Unternehmensausgliederung.

Investitionsschwerpunkte:

  • Unternehmen mit rd. 250 – 1.000 MitarbeiterInnen
  • Etablierte Unternehmen in etablierten Märkten (keine Startups)
  • Hauptsitz im deutschsprachigen Raum
  • Ausschließlich Mehrheitsbeteiligungen bis 100%
  • Stabile Eigenkapitalausstattung
  • Niedrige Finanzverschuldung
  • Überdurchschnittliche Wertsteigerungspotenziale

Grundsätzlich branchenoffen, jedoch industrielle und/oder technische Unternehmen bevorzugt!